„Ich danke euch!“ - Ein Hausbesuch bei Yunon

Von Mirijam Schmidt

Yunon zieht sein rechtes Bein nach. Das linke ist 7cm kürzer. Zusammen mit seiner Frau Guzalto lebt er in dem kleinen Nebengebäude eines Wohnhauses. Eine Eingangstür ist nicht vorhanden. Ein Vorhang schützt das Ehepaar vor fremden Blicken in die ärmlichen Räumlichkeiten. Eine Warmwasserversorgung können sie sich nicht leisten. Sie halten sich gerade so mit ihrer kleinen Rente über Wasser und müssen selbst für das Nötigste jeden Schekel umdrehen. Und die Wintertage können auch in Israel eisige Temperaturen erreichen, was vielen Menschen in Deutschland nicht bewusst ist. 

Bei einem Hausbesuch erzählt uns Yunon vom Krieg: wie er 1943 als 12-Jähriger mit einer MP sein Dorf verteidigte. Und wie der Alltag für ihn damals aussah: Waffen säubern, hart arbeiten und schlaflose Nächte. 

Weiterlesen...

Update 1. Mai 2013

von Mirijam Schmidt

Noch immer leben ein Drittel der Holocaust-Überlebenden in Israel in Armut und haben mit psychischen und seelischen Nöten zu kämpfen. Mitarbeiter der Helping Hand Coalition sind tagtäglich in ganz Israel unterwegs, um die größten Nöte dieser Menschen zu lindern. Bei Besuchen und in persönlichen Gesprächen bringen die Holocaust-Überlebenden zum Ausdruck, was sie bewegt.

Da ist zum Beispiel das Ehepaar Grainik:

Vladimir und seine Ehefrau leben nun schon seit 40 Jahren in Israel und haben beide ihre gesamte Familie im Holocaust verloren. Vladimirs Ehefrau überlebte, weil sie die Stiefel der Nazis geputzt hat. Klein und unauffällig wie sie war, konnte sie sich von Ghetto zu Ghetto durchschlagen.  Lächelnd spricht sie über ihre Familie und ist dankbar für jeden neuen Tag:

„Es ist wichtig, Freude im Leben zu verspüren, und das tun wir nun.“

Weiterlesen...

Hausbesuch in Tel Aviv

Holocaust-Überlebende in Rishon Lezion

Grußkarten-Aktion

Hausbesuche bei Holocaust-Überlebenden in Netanja. Mehr Infos zu allen Fotos siehe Rundbrief Oktober 2012.

Abend für Holocaust-Überlebende

Festlicher Abend für Holocaust-Überlebende in einer messianischen Gemeinde anlässlich des jüd. Neujahrsfestes Rosh Hashana im Sept. 2012.

 

poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes